Kinder und Jugendliche gehen spazieren
Kinder und Jugendliche gehen spazieren

Gleiche Chancen von Kindesbeinen an!

 

Wir unterstützen Familien im Kreis Minden-Lübbecke

 

  • Sie merken, dass in Ihrer Familie oder mit Ihren Kindern etwas "schief läuft" und möchten dies ändern?
  • Ihr Kind benötigt aufgrund von Einschränkungen besondere Förderung auf dem Weg in die Erwachsenenwelt?
  • Ihr Kind hat/hatte eine Suchterkrankung und braucht professionelle Hilfe, um sich eine Zukunftsperspektive zu schaffen?

 

Ihre erste Anlaufstelle ist Ihr Jugendamt vor Ort. Gemeinsam mit den MitarbeiterInnen des Jugendamts ermitteln Sie den notwendigen Bedarf an Unterstützung.

Wir können Ihrer Familie eine umfassende Hilfe in verschiedenen Bereichen bieten, wenn dies erforderlich ist.

 

Unsere KlientInnen sind

  • junge Erwachsene mit unterschiedlichen psychischen Störungsbildern und/oder einer Abhängigkeitserkrankung
  • junge Menschen, die (noch) nicht in der Lage sind, selbständig zu wohnen
  • junge Menschen, die Unterstützung bei der Wiedereingliederung und Teilnahme am gesellschaftlichen Lebensumfeld benötigen
  • junge Volljährige aus instabilen und schwierigen Lebensverhältnissen

 

Wir erleichtern den Übergang zu einer selbstbestimmten Lebensführung!

 

Unsere Hilfe richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen - unser Angebot an Sie:

  • Erstellen des individuellen Hilfeplans (IHP) in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt
  • Klären Ihrer persönlichen Fähigkeiten im Alltag und Verbesserungsmöglichkeiten
  • Ermitteln, in welchen Lebensbereichen Unterstützungsbedarf besteht (Gesundheitsvorsorge, Tagesstruktur, soziale Kompetenz, Krisenbewältigung, Konfliktlösung innerhalb der Familie)
  • Ermitteln, auf welche Weise mehr Selbständigkeit erreicht werden kann
  • Entwicklung und Stabilisierung des Alltags (Bildung, Arbeit, Wohnen, Freizeit)
  • Unterstützung bei der Wohnungsuche
  • Zusammenarbeit mit Fachärzten und Psychiatrie

 

Was für uns wichtig ist:

 

Ihre Privatsphäre wird geschützt! Unsere Unterstützung bleibt "unsichtbar" für Ihr persönliches Umfeld.

Unsere MitarbeiterInnen nutzen aus diesem Grund neutrale Fahrzeuge ohne Firmenlogo oder -schriftzug.